Anträge
Kulturerbe Schützenwesen

Betreff: „Kulturerbe Schützenwesen“

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, für jeden Schützenverein im Stadtgebiet ein Plexiglasschild beim Deutschen Schützenbund e.V. zu bestellen, welches auf das „Immatrielle Kulturerbe Schützenwesen“ hinweist und hierfür in Zusammenarbeit mit der Deutschen Unesco-Kommission entwickelt wurde. Das Plexiglasschild wird anschließend vom Oberbürgermeister im Rahmen einer geeigneten Veranstaltung dem jeweiligen Schützenverein übergeben.

 

 

Begründung:

 

Weltweit fördert die Unesco seit vielen Jahren auch den Erhalt von Alltagskulturen und Alltagstraditionen. Das Schützenwesen steht inzwischen bekanntlich auf der Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes.

 

Ein Eintrag in dieses Verzeichnis bedeutet, dass die Traditionen der Schützenvereine besonders gefördert, geschützt und dokumentiert werden sollen.

 

Um die Förderung und Anerkennung der Stadt Goslar für die hiesigen Schützenvereine zum Ausdruck zu bringen, übernimmt die Stadt Goslar die Abwicklung und dokumentiert damit selbst als Weltkulturerbe seine Verbundenheit zum Schützenwesen.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Ralph Bogisch, Norbert Schecke