Anträge
Überarbeitung des Jugendkonzepts aus 2004
Antrag gemäß § 11 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Goslar
Hier: Überarbeitung des Jugendkonzepts aus dem Jahre 2004 und Sicherstellung der Umsetzung
 
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
wir bitten die Verwaltung um Überarbeitung des Jugendkonzepts aus dem Jahre 2004 im Hinblick
auf die Bedürfnisse der Jugendlichen in der heutigen Zeit. Die Schwerpunktsetzung erfolgt im Bereich der mobilen Jugendarbeit/ aufsuchenden Jugendarbeit.
 
Weiterhin bitten wir um Berücksichtigung folgender Punkte bei der Erarbeitung:
 
·         Welche Personalkapazitäten werden entsprechend des neuen Konzepts benötigt? Hierbei ist wünschenswert, dass das Konzept mit aktuellem Personalbestand umsetzbar ist.
·         Ist eine Einbindung von ehrenamtlichem Engagement, Bundesfreiwilligendienst oder (längerfristigen) Praktikanten möglich?
·         Welche im Eigentum der Stadt befindlichen Immobilien in Zentrumsnähe wären als Treffpunkt (Jugendzentrum / „Internet-Cafe“) nutzbar und welche Kosten würden hier entstehen?
·         Inwieweit ist eine Einbeziehung der Kommunikationsplattformen „facebook“ und / oder „Schüler VZ“ in die Jugendarbeit möglich, da die Jugendlichen diese Anwendungen vielfach nutzen?
 
Darüber hinaus sind die Jugendlichen auf geeigneten Wegen – durch eine Versammlung und/ oder soziale Netzwerke – in diesen Prozess einzubeziehen.
Das städtische Jugendkonzept soll gemeinsam mit den Jugendlichen neu gestaltet und überarbeitet werden. Hier ist insbesondere eine Kooperation mit den Schulen – ggf. in Form von Arbeitsgemeinschaften – anzustreben und zu organisieren.
 
 
Begründung:
Erfolgt ggf. mündlich
                                                                                                         
Mit freundlichem Gruß
 
Norbert Schecke        Pascal Bothe