Anträge
Verkehrsberuhigung Försterbergstr., Goslar-Hahndorf
Antrag gemäß § 11 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Goslar
Hier: Verkehrsberuhigung Försterbergstr., Goslar - Hahndorf  
 
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
in der Vergangenheit haben wiederholt Anlieger der Försterbergstr. im Ortsteil Hahndorf
darauf hingewiesen, dass Verkehrsteilnehmer ortsein- und ortsauswärts mit erhöhter
Geschwindigkeit unterwegs sind. Aktuell liegen Ihnen hierzu erneut Hinweise vor.
 
Aufgrund der Steigung ortsauswärts ist immer wieder ein Beschleunigen ab Höhe Friedhof
zu beobachten. Ortseinwärts lassen Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug bergab rollen.
Anwohner haben hier gerne auch ihre Privatfahrzeuge am Fahrbahnrand geparkt, um die
Geschwindigkeiten zu reduzieren, ohne nennenswerten Erfolg.  
 
Ich bitte die Verwaltung im Interesse der Bürger zu prüfen, inwieweit hier durch bauliche
Maßnahmen eine Beruhigung des Verkehrs möglich ist. Eventuell könnte hier in Höhe zur
Einfahrt zum Tennisplatz etwas gestaltet werden und ebenso in Höhe der Einfahrt zur
Hahndorfer Landwehr.
 
Da es sich hier um eine Kreisstraße handelt, bitte ich ggf. um Verweisung an den Landkreis
Goslar.
 
Mit freundlichem Gruß
 
 
Norbert Schecke
 
Mobil: 0175 – 5434244
Norbert.Schecke@t-online.de
Schmiedestr. 2
38644 Goslar