Rat Goslar / Hahndorf
Besuchen Sie uns auf http://www.schecke-goslar.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.01.2020, 14:48 Uhr
Fehlendes Teilstück beim Radweg Weddingen-Vienenburg
Pressemitteilung vom 09.01.2020
 

 

Betr.: GZ-Bericht vom 07.01.2020, „Beim Weddinger Jahresumtrunk wird´s politisch“

 

 

Die Kreistagsfraktion der CDU Goslar freut sich über die Nachfrage eines Bürgers aus Weddingen beim diesjährigen Neujahrsempfang bezugnehmend auf das fehlende Teilstück des Radwegs an der L 510 von Weddingen bis zur K24, zeigt sie doch, dass der Wunsch für den Lückenschluss in der Bürgerschaft weiter besteht. „Wie ernst gemeint sind den Rats- oder Kreisanträge, wenn sie von den Antragstellern selbst nicht weiter verfolgt werden ?“ fragt sich Lutz Schröder, Kreistagsabgeordneter aus Weddingen, und verweist darauf, dass es die Grünen bereits im Jahr 2014 (!) waren, die einen entsprechenden Antrag im Rat der Stadt Goslar einbrachten. Dieser wurde dann an den Landkreis verwiesen und landete 2016 bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zur Aufnahme in den Radwegebedarfsplan an Landesstraßen. „Und bis jetzt, nichts.“ kritisiert Schröder, der das Thema im Rahmen der Haushaltsberatungen wieder aufgegriffen hatte, aber mit seinem Antrag im Kreistag an den Gegenstimmen von SPD, Grünen und FDP scheiterte.

 

Sein Kreistagskollege Norbert Schecke (CDU) unterstützt Schröder mit der Auffassung, dass „selbst wenn die Landesbehörde jetzt zuständig ist, darf ein solches Begehren nicht immer auf die lange Bank geschoben werden. Muss alles 5-10 Jahre dauern, bis etwas passiert? fragt er und ergänzt, dass er inzwischen den Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg (CDU) um Unterstützung gebeten hat. Bestärkt sehen sich Schröder und Schecke auch dahingehend, dass im Juli 2019 eine Radwegekonzeption für den Landkreis Goslar verabschiedet wurde, in dem „ein enormes Potential für den Radverkehr im Landkreis Goslar“ gesehen wird.

 

Abschließend weist Schecke darauf hin, dass es unsere Aufgabe als Abgeordnete ist, den Interessen unserer Wähler nachzugehen und für die Realisierung derartiger Wünsche zu kämpfen, wenn die Sinnhaftigkeit wie in vorliegendem Fall nicht angezweifelt wird. Einer angeregten Podiumsdiskussion begrenzt auf Kreistagsabgeordnete aus Alt-Vienenburg erteilt Schecke auch in seiner Funktion als Fraktionsvorsitzender der CDU im Goslarer Stadtrat eine Absage: „Mein Engagement und meine Interessenvertretung gelten für das gesamte Stadt- und Kreisgebiet und macht an alten Stadtgrenzen nicht halt. Das sehen meine Fraktionsmitglieder auch so.“

Norbert Schecke, Lutz Schröder
CDU Kreistagsabgeordnete 

 

Zusatzinformationen