Rat Goslar / Hahndorf
Besuchen Sie uns auf http://www.schecke-goslar.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
21.11.2017, 17:58 Uhr
Hallenzeiten sind in diesem Winter knapp
GZ vom 16.11.2017
 
 Der GZ-Bericht vom 16.11.2017 dokumentiert, dass nicht nur in Goslar sondern auch in den umliegenden Städten Wolfenbüttel, Bad Harzburg und Seesen Hallenzeiten sehr rar sind bzw. in diesem Winter wegen Bautätigkeiten komplett ausfallen. Für die Stadt Goslar ist bekannt, dass Hallenzeiten in der Goldenen Aue kaum bis gar nicht zu bekommen sind, die Halle an der ehemaligen Kaiserpfalzschule ist bekanntlich weggefallen. Andere Hallen sind entweder zu klein für einige Sportarten, z.B. Hallenfussball, oder hier sind eben auch keine Kapazitäten mehr vorhanden.

Wieso erwähne ich das ? Es ist bekannt, dass ich seit nunmehr zehn Jahren für eine neue Mehrzweckhalle in Hahndorf kämpfe, wo neben einer dokumentierten Notwendigkeit eines Neubaus auch die Kapazitäten an Hallenzeiten voll ausgereizt sind. Auch in Unterokker bedarf es zumindest einer grundlegenden Sanierung der dortigen Halle. Die beschlossene Sportstättensanierungsliste sieht dieses auch vor.

Man sieht so deutlich, dass der Bedarf vorliegt, muss aber auch erkennen, dass aufgrund von Altschulden in den Kommunen nur ein eingeschränkter Raum für Investitionen bleibt. Das muss sich ändern und so mahnt der Deutsche Städtetag in seiner Zeitschrift "Städtetag aktuell 9/17" gegenüber der neuen Bundesregierung auch an, hier seinen Beitrag zu leisten und Mittel für Investitionen zur Verfügung zu stellen. Dieses ist aus meiner Sicht insbesondere für Kitas und Schulen wichtig und da Sporthallen, auch Mehrzweckhallen, überwiegend für den Schul- und Vereinssport  genutzt werden, müssen diese mit einbezogen werden. Konsequent und kurzfristig, denn der Sanierungsstau besteht.